Pflegefamilien

Elternurlaub für Pflegeeltern

Seit dem 1. Januar 2019 haben Pflegeeltern unter gewissen Bedingungen Anrecht auf „Pflegeelternurlaub“ .

Wenn Pflegefamilien ein Kind aufnehmen ist die erste Phase des Ankommens und Eingewöhnens bedeutsam für alle Familienmitglieder und ganz besonders für das Pflegekind. Es ist gerade zu Beginn einer Vollzeitpflegschaft wichtig, dass das Pflegekind neue Beziehungen und Bindungen aufbauen kann. Dafür ist die Präsenz der Pflegeeltern in den ersten Wochen besonders wichtig.

Seit dem 1. Januar 2019 haben Arbeiter, die eine langfristige Pflegschaft übernehmen, mindestens 6 Monate innerhalb von 12 Monaten, nach der Eintragung des Kindes als Teil des Haushalts des Arbeitnehmers in das Bevölkerungsregister, Anrecht auf 6 Wochen „Pflegeelternurlaub“ (Congé parental d'accueil) pro Pflegeelternteil.

Seit der Veröffentlichung im Staatsblatt am 4. April 2019 können die Krankenkassen die entsprechenden Entschädigungen im Rahmen des Pflegeelternurlaubs zahlen. Damit ist eine weitere wichtige Voraussetzung für das Gelingen einer Langzeitpflegschaft erfüllt.

Den Auszug aus dem belgischen Staatsblatt finden Sie in den Downloads.