Kinderbetreuung in Ostbelgien

Suchen Sie eine passende Betreuung für Ihr Kind? In Ostbelgien gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, Ihr Kind regelmäßig oder spontan betreuen zu lassen.

Die regelmäßige Kleinkindbetreuung

Sie betrifft Kinder von null bis drei Jahren. Sie wählen zwischen:

  • einer Tagesmutter
  • einem Tagesmütterhaus
  • einer Kinderkrippe

Tragen Sie sich rechtzeitig bei einem der Kinderbetreuungsdienste oder bei einer Tagesmutter ein! Schon während der Schwangerschaft können Sie den Betreuungsplatz anfragen. Damit steigen die Chancen, dass sich Ihr Wunsch nach einem Krippenplatz oder nach einer Betreuung bei einer Tagesmutter erfüllt.

Die außerschulische Betreuung, kurz AUBE

Ihr Kind ist drei Jahre alt oder älter? Sie brauchen Betreuung, wenn es sich nicht gerade im Kindergarten oder in der Grundschule befindet? Dann können Sie auf die außerschulische Betreuung, allgemein AUBE genannt, zurückgreifen.

Die AUBE findet an verschiedenen Standorten in Räumen, die speziell hierfür vorgesehen werden, statt. Manchmal sind die Räume der Schule angeschlossen. Die AUBE ist in jedem Fall klar vom schulischen Alltag getrennt.

Auch Tagesmütter können Ihr Kind weiter außerschulisch betreuen - beispielsweise am Mittwochnachmittag oder in den Schulferien.

Kinderbetreuung: wichtig, um Berufs- und Familienleben zu vereinbaren

Alle in diesem Portal aufgeführten Kinderbetreuungsdienste erfüllen die erforderlichen Qualitätskriterien. Die Deutschsprachige Gemeinschaft hat diese anerkannt.

Sie geben jedem Kind Möglichkeiten und Chancen, sich in der ganz eigenen Geschwindigkeit zu entfalten. Sie berücksichtigen den individuellen Rhythmus des Kindes, fördern die geistige und motorische Entwicklung, die Kreativität und Beziehungsfähigkeit sowie die Sozialkompetenz des Kindes. Zudem bieten sie ausreichend Struktur durch Regeln und Kontinuität im Betreuungsablauf.

Die Kinderbetreuungskosten sind bis zum Alter von 12 Jahren teilweise steuerlich absetzbar. Nähere Auskünfte über die steuerliche Absetzbarkeit der Kosten erteilt das Finanzministerium.

Lernen Sie die verschiedenen Betreuungsarten in Ostbelgien kennen…

Egal, für welches Angebot Sie sich entscheiden: Ihr Kind ist in guten Händen!